Der morsche Nussbaum musste weichen – Garten

on

Schweren Herzens nahmen wir das Ergebnis des Baumspezialistens zur Kenntnis. Unser Nussbaum ist an 2 Gabelungen ausgemorscht und droht sein direktes Umfeld zu beschädigen. Damit dies nicht passiert muss ein Plan her! Als erstes Fragen wir bei ein paar lokalen Gartenfachbetrieben an. Diese liefern Angebote ab 1000 EUR bis ca. 1500 EUR ab. SCHOCK!!! Das ist doch etwas mehr, als was wir uns vorgestellt haben. Also erst mal in Familienabstimmung gehen – Schwiegervater mit eingebunden und der – Dank Feuerwehrerfahrung – schlägt vor den Baum selbst zu kappen. Also gesagt getan, wir planen einen Baumschnitttag.

Wie man hier gut sehen kann, war uns die mobile Hebebühne der Verleihfirma giraffo (www.giraffo.at) eine unerläßliche Hilfe. Nach ca. 6 Stunden in Sonne, Regen, Sturm und wieder Sonne ist der Baum gestutzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.