Frühlingsmesse St. Gallen

“Fünf auf Siemni”, damit ist nicht die Uhrzeit gemeint wie wir durch unsere neuen Freunde lernen dürfen. Vielmehr geht es um eine alte Tradition auf der Frühlingsmesse in St. Gallen bei der man sich um 5 Uhr an der ehemals noch genutzten Halle 7 für einen kleinen Umtrunkt trifft. Leider wurde diese Tradition aus Sicherheitsgründen von der Halle 7 auf die neuen Hallen 4-5 verschoben. Die alte Halle 7 war komplett aus Holz und wurde daher aus brandschutztechnischen Gründen aus diesem Messebetrieb genommen.

Für uns als Frühlingsmessenneulinge stellte sich die Veranstaltung als bunter Marktplatz der regionalen Anbieter sowie einer umfangreichen Pferdeshow dar. Vom westernreiten bis zum voltegieren wurde dem Pferdebegeisterten Besucher alles Geboten. Auch ambitionierte Kutschenfahrer sehen vom Einspänner bis zum Bierzug alles was das Herz begehrt.

Und ein kleiner Ausschnitt aus der Haflinger Show

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.