Herbstzeit am Bauernhof

Wenn auch etwas spät dieses Jahr, so hat der Herbst und damit auch die das einfärben und abwerfen der Blätter begonnen. Bei uns am Hof gibt es doch den ein oder anderen Laubbaum, der sich erlaubt in den Winterschlaf zu gehen. Da dieser Sommer sehr heiss war und alle als Schattengeber einen tollen Job geleistet haben, ist das mehr als verdient;)

Vorab, als “Büromensch” sollte man für das rechen des Laubes lieber ein paar Arbeitshandschuhe anziehen – sonst passiert es euch wie mir, dass die ein oder andere Blase an der Hand entsteht … Ouch! 

Während ich also dabei bin zu rechen, kommt der kreative Clown in mir zum erwachen (wohl eher der Romantiker) und ich entscheide mich ein Herz für meinen Goldtaler aus dem Laub zu formen. Das Ergebnis habe ich versucht mit ein paar Bildern festzuhalten.

Das schöne, Ihr hat es voll gefallen! Geniesst den Herbst!

Hier sind noch alle “Laubhaufen” verteilt, werden dann bald vom Laubi abegholt.

Am Ende sind die Laubhaufen alle versorgt und der Garten kann wieder genossen werden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.