Nordkapp – Tag 5 – Robin und die Wilde 13

on

Die heutige Etappe zeichnet sich durch wunderschöne Landschaft, Regen und Wasserfälle aus 😉

Wir starten auf der 13 in Richtung Norden bei noch trockenen Bedingungen. Doch bereits nach gefühlten 5km beginnt es mit leichtem Tröpfeln und gemeinsam entscheiden alle die Regenklamotten überzuwerfen. Wie sich nachher bestätigt in doppelter Sicht ein Vorteil, denn geregnet hat es ab diesem Zeitpunkt nur einmal und auf 1000 Meter ist es in Norwegen bei diesen Bedingungen mit noch plus 3 Grad doch kühler als erwartet.

Doch unerschrocken der Bedingungen – allen ist klar, dass wir nicht an die Adria fahren – besichtigen wir eine traditionelle Kirche, die in Norwegen bekannten Zwillingsfälle (spätestens hier hätte sich die Regenkombi bezahlt gemacht) und queren einen der zahlreichen Fjorde und kehren dann in der kleinen Stadt Fore ein.

Auch wenn die heutigen 430km uns alles abgerungen haben, so waren die zahlreichen Kurven – vor allem die 610 besticht durch ihre harmonischen Kurven – eine mehr als würdige Entschädigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.